Drohnen für Fotografen

Das Drohnen Hobby ist trotz immer strenger werdender Gesetzeslage noch immer überaus beliebt und kaum wird es etwas wärmer schwärmen sie aus, die unbemannten Flugmodelle. Wichtig ist für Freizeitflieger, dass es einiges zu beachten gilt, wenn man eine Drohne fliegen möchte. Es macht Sinn, sich vor dem Kauf ohnehin mit dem Flugverhalten und der Bedienung der Drohne vertraut zu machen. Zunächst sollte man vielleicht erst einmal eine Drohne mieten, bevor man viel Geld für einen Fehlkauf ausgibt. Ferner gilt es, sich schlau zu machen in Sachen Kennzeichnungspflicht, Kenntnisnachweis, Versicherung für die Drohne. Auch das eigene Flugverhalten sollte genau unter die Lupe genommen werden. Wo will ich fliegen, wo darf ich mit der Drohne fliegen, wie hoch darf ich fliegen und viele andere Fragen sollten vor dem Drohnenkauf einfliessen.

Welche Drohnen sind bei Fotografen besonders beliebt?

Das Herz der Drohnen schlägt vor allem in China. So ist es vor allem die Firma DJI, die mit Modellen wie Spark, Mavic Air, Mavic und weiteren, punktet. Diese Drohnen von DJI bestechen durch optimale Kamera und intuitives Lenken der Drohne. Wer auf Reisen fotografieren möchte, der wird sich vor allem für die kleineren Modelle von DJI interessieren, so zum Beispiel die DJI Spark oder die Mavic Air. Diese Drohnen lassen sich bestens ins Reisegepäck packen und punkten mit Mobilität. Doch Vorsicht! Jedes Land hat eine andere Rechtsprechung in Sachen Drohnen und wer möchte schon gegen das Gesetz verstossen und eventuell seine Drohne verlieren. Auch ist nicht jede Haftpflichtversicherung in jedem Land gültig. Vor allem Kanada und USA sind häufig explizit nicht im Versicherungsschutz enthalten.

Top Copter für Fotografen

Hier die wohl beliebtesten Drohnen für Fotografen auf einen Blick. Natürlich gibt es auch für den schmaleren Geldbeutel hervorragende Drohnen, doch sind es wohl jene, die einen jeden Fotografen verzücken werden:

DJI Mavic 2 – Der Star unter den Kameradrohnen

Schon seit geraumer Zeit verzückt die DJI Mavic mit gestochen scharfen Fotos und Videos ein jeden Fotografen. Die DJI Mavic 2 ist wirklich nicht günstig, aber wirklich ein Top Produkt, wenn man als Fotograf eine Drohne sucht.

AngebotBestseller Nr. 1
DJI Mini 2 - Ultraleichter und faltbarer Drohnen-Quadkopter, 3-Achsen-Gimbal mit 4K-Kamera, 12MP Foto, 31 Minuten Flugzeit, OcuSync 2.0 HD-Videoübertragung, Mavic Mini, QuickShots mit DJI Fly App
  • WENIGER BALLAST AUF REISEN: Mit weniger als 249 g wiegt die Mini 2 nicht nur beinahe so viel wie ein Apfel, aufgrund ihrer geringen Größe ist die Drohne auch gerade einmal so groß wie Ihre Handfläche; Der kompakte und praktische Mini 2 ist ein idealer Reisebegleiter und verändert die Art und Weise, wie Sie Lieblingserinnerungen festhälten
  • 3-ACHSEN-GIMBAL MIT 4K-KAMERA: Eine am Himmel kreisende 12-MP-Kamera liefert Inhalte, die garantiert jeden beeindrucken; Zusammen mit einem 4K/30fps-Video und einem motorisierten 3-Achsen-Kardanantrieb sorgt Mini 2 für atemberaubende Bildqualität, die auch bei noch so abenteuerlichen Stunts des Piloten stets einwandfrei bleibt
  • OCUSYNC 2.0 VIDEOÜBERTRAGUNG: Mini 2 unterstützt bis zu 10 km HD-Videoübertragung und verfügt über ausgezeichnete Anti-Interferenz-Fähigkeiten - für weitere Flüge und eine noch klarere Sicht
  • LEISTUNGSSTARKE PERFORMANCE: Mit einer maximalen Akkulaufzeit von 31 Minuten gewährt DJI Mini 2 mehr als genug Zeit, um die ideale Aufnahme einzufangen; Mini 2 kann Windstärken der Stufe fünf widerstehen und bis zu einer maximalen Höhe von 4.000 m aufsteigen; So schenkt sie auch dann noch stabile, wackelfreie Aufnahmen, wenn sie entlang einer windigen Küste oder hoch über alpinen Wäldern fliegt
  • 4X ZOOM: Für Ihre Traumaufnahme brauchen Sie nicht so nah heranzukommen; Der Vier-fach-Digitalzoom gestaltet selbst den Übergang von Aufnahmen mit unterschiedlichen Abständen und Kompositionen einheitlich

DJI Mavic Air – Die mobile Drohne für Fotografen

Auch die DJI Mavic Air macht sehr gute Fotos und ist dabei ein wahres Leichtgewicht. Vor allem Fotografen, die auch auf Reisen nicht auf gute Fotos mit der Drohne verzichten wollen, werden ihre Freude an der DJI Mavic Air haben.

AngebotBestseller Nr. 1
DJI Mavic Air 2 Fly More Combo – Drohne mit 4K Video-Kamera in Ultra HD, 48 Megapixel Fotos, 1/2" Zoll CMOS-Sensor, 34 Minuten Flugzeit, ActiveTrack 3.0, 3-Achsen-Gimbal – Grau
  • EXTREM HOCHAUFLÖSENDE DETAILS: Nehmen Sie beeindruckende 48 Megapixel Fotos mit einem 1/2" CMOS-Sensor auf, während Sie mit dem 3-Achsen-Gimbal besonders nahtlose 4K/60fps-Videos erstellen können
  • KINOREIFE AUFNAHMEN: Mavic Air 2 unterstützt Hyperlapse in 8K, sodass Sie Zeit und Raum für besonders faszinierendes Filmmaterial einfach verzerren können
  • LÄNGERE IN DER LUFT: Die enorme Akkulaufzeit von bis zu 34 Minuten ermöglicht Ihnen epische Aufnahmen, während Sensoren auf Vorder-, Rück- & Unterseite Hindernisse erkennen und Unfälle verhindern
  • WEITER FLIEGEN: Die OcuSync 2.0 Videoübertragung ist in der Lage das Bild der Kamera auf eine Distanz von bis zu 10 km zu übertragen – und das in einer Auflösung von bis zu 1080p bei 30 fps
  • INTELLIGENTER FLUG: Mit Spotlight 2.0 fixiert die Kamera im Flug ein Motiv, ActiveTrack 3.0 behält die Motive Rahmen zentriert und POI 3.0 kann Objekte wie Personen dynamisch verfolgen

DJI Phantom 4 Pro V2.0

Ebenfalls eine hervorragende Drohne für Fotografen, die mit viel Zubehör ausgeliefert wird und ebenfalls vom Drohnen Marktführer DJI stammt. In jedem Fall eine gute Wahl

AngebotBestseller Nr. 1
Set enthält: 1x DJI Drohne P4P 4 PRO V2.0 - EU Modell, Video 4K/60fps und Fotos mit Burst-Funktion je 14 Fps, Integrierte Fernbedienung - Weiß
  • 1 Zoll KAMERA UND 20 MP-SENSOR: Die integrierte Kamera wurde für die Verwendung eines CMOS-Sensors konzipiert. Es ist die erste DJI-Kamera, die einen mechanischen Verschluss verwendet
  • OPTIMIERTE LEISTUNG: Die P4P V2. 0-Kamera verfügt über ein Weitwinkelobjektiv F2. 8, das für Luftbilder mit einer Brennweite von 24 mm optimiert ist
  • ERFASSUNG IN 5 DIREKTIONEN: Hochauflösende Vision-Sensoren hinten, vorne sowie Infrarot-Detektionssysteme auf der linken und rechten Seite
  • INTELLIGENTE BATTERIE: es dauert lange. Der P4P V2. 0 hat eine maximale Flugzeit von 30 Minuten, sodass er mehr Zeit hat, um den idealen Luftschuss aufzunehmen
  • JEDEN MOMENT ERFASSEN: Das Luftbild wird nicht nur zur Erfassung von Landschaften verwendet. Es gibt Perspektiven für alles, von Action-Szenen bis zum Motorsport

Disclaimer:

Wenn du eine Drohne über einen unserer Produktlinks kaufst, verdienen wir als Teilnehmer am Amazon Partnerprogramm eine Provision, die deinen Kaufpreis natürlich nicht erhöht.